tierpension
Tierpension- Info
Urlaub mit Hund
Urlaub mit Hund
Reiseplanung
Service
Home >> Tierpension- Info >> Urlaub mit Hund und Co.- Vorbereitung

Ein sicheres Plätzchen

Gleich, wo Sie übernachten werden, Ihr Tier benötigt einen festen Platz. Dazu eignen sich bei Hunden und Katzen, aber auch anderen kleinen Haustieren Transportboxen sehr gut. Die Plastewände dieser Boxen sind leicht zu reinigen, falls im Auto ein Malheur passiert. Außerdem sind viele dieser Boxen für den Transport im Flugzeug geeignet. Sie sind also recht stabil gebaut und können im Auto zur Sicherheit aller Insassen beitragen. Gewöhnen Sie Ihr Tier rechtzeitig daran. Im Idealfall sieht es seine Transportbox als seine sichere Höhle an und geht gern hinein.

Wie man das schafft?

Die Transportboxen lassen sich meist in zwei Hälften zerlegen. So kann man sie ohne Dach zu Hause als Körbchen nutzen. Wenn es dort abends ein "Betthupferl" für Ihr Haustier gibt, wird es diesen Platz vermutlich lieben. Ab und an sollte man aber das Dach darauf lassen. Diese Boxen haben vorn ein Drahtgitter als Verschluss. Lassen Sie die Box bei geöffnetem Gitter in der Wohnung stehen und versuchen Sie, Ihr Tier von der Box zu begeistern.

Spielzeug, Knochen und Leckereien sollte es grundsätzlich in dieser Box erhalten. Erst wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Liebling die Box als sein Revier, als seine Höhle ansieht, ist die Sache gewonnen. Dann kann man das Gitter auch einmal schließen, ohne sehr großen Protest befürchten zu müssen. Ausnahmen bestätigen -wie immer- die Regel.

Auf jeden Fall ermöglichen die Transportboxen ein sichere Reise im Auto, Zug, Flugzeug und Hotel.

Reise mit Auto, Bahn oder Flugzeug? >>


Unsere Webtipps für Ihren Urlaub mit Hund:

Tier- Webtipps
© Alle Rechte vorbehalten: www.tierpension.org